Onlinekonferenz: Finanzplanung für Unternehmerinnen - Risikoabsicherung für die Unternehmerin – Vollmachten, Ehevertrag, Key Person Risk

Onlinekonferenz, 21. Juli 2020 um 18:30 Uhr - Teil 3 der Reihe "Finanzplanung für Unternehmerinnen"

 

Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Testament, Ehevertrag... all diese Themen lösen bei meinen Mandantinnen - wie auch den meisten anderen Menschen - nicht wirklich Begeisterung aus. Im Gegenteil, die Beschäftigung mit Krankheit, dem eigenen Tod oder anderen traurigen Lebensereignissen, wird gerne auf die lange Bank geschoben. 

"Das wollte ich schon lange mal angehen, ich habe mich dazu auch schon informiert, aber noch nichts gemacht", ist wohl einer der häufigsten Sätze, die ich in den Erstgesprächen mit meinen Mandantinnen zu hören bekomme. Dabei sind es gerade diese Risiken, deren Eintritt so extreme Auswirkungen haben kann, dass eine mühsam hergeleitete Anlagestrategie nahezu in der Bedeutungslosigkeit verschwindet. Denn das für den Ruhestand vorgesehene Vermögen kann durch eine Scheidung oder den Tod eines Ehepartners so stark angegriffen werden, dass die Planung komplett hinfällig wird. 

Noch wichtiger, da noch weitreichender, sind diese Themen für Unternehmerinnen. Der Schutz des eigenen Unternehmens im Falle einer Scheidung, die Handlungsfähigkeit im Falle der vorübergehenden Geschäftsunfähigkeit der Unternehmerin oder auch die Frage, ob das Unternehmen überhaupt noch existiert, wenn die Unternehmerin verstirbt... all das sind Aspekte, die die Risikoabsicherung für Unternehmerinnen zur Priorität Nr. 1 machen sollten. 

Das größte Problem in der Praxis: Die Vernetzung verschiedener Fachbereiche und somit auch Ansprechpartner kann schnell überfordern, zumal die zeitlichen Kapazitäten oft begrenzt sind. Da kommt es nicht selten vor, dass Testament, Ehevertrag und Gesellschaftsvertrag nicht abgestimmt sind oder die Nachfolge des Unternehmens in der gewünschten Form aufgrund eines Rechtsformproblems gar nicht erfolgen kann. 

Insofern ist es wichtig, eine zentrale Ansprechpartnerin zu haben, die die Abstimmung der einzelnen Fachbereiche und Experten koordiniert, überwacht und prüft.  

Diese Onlinekonferenz ist ein kostenfreier Informationsservice für Mandantinnen der Her Family Office GmbH sowie für Interessentinnen. 

In Kooperation mit Her Money